09/09/2013

''SONGS & WHISPERS '' - CIRCUIT 09/2013 (13.09. - 06.10.2013)

''SONGS & WHISPERS '' - CIRCUIT 09/2013 (13.09. - 06.10.2013)



STRESSECHOES (Cheltenham, UK)
Stressechoes are a four-piece acoustic act from Cheltenham in the southwest of England. Founded in 2008 when introduced by mutual friends, singer-songwriters Alex Petrie and Andrew Corey realised both a mutual love of similar music and an ability to gel together in songwriting and vocal harmonies. They began to write material, soon adding Stephen Osmond, another singer-songwriter, who quickly converted to the bass guitar and drummer Ben Hawling. In 2011, Stressechoes released their debut EP 'Bitter Acoustic Noise' to extremely positive reviews and local/ national radio airplay. The follow-up in 2012 'Goodnight, Impossible' focused on darker themes including religion, murder, loss and desperation. Their music has been described by the BBC as “…heart-on-sleeve storytelling, supported by beautiful understated music”. Making the shortlist for several unsigned awards and having completed succesful radio appearance and headline acoustic stage slots in the UK, Stressechoes are incredibly excited to be touring Europe in 2013.

  ---------------------------- German version ----------------------------


"Geschichten, die mit dem Herz auf der Zunge erzählt werden“, so wird die Musik der Stressechoes aus dem britischen Gloucester beschrieben. Was man sich darunter vorstellen kann? Songs, die abwechselnd sanft und dunkel, vor allem aber ehrlich sind. Der akustische, auf harmonischen Gesang fokussierte Pop orientiert sich an der „Quiet is the new loud“-Bewegung, die Anfang der 2000er aufkam und Bands wie Badly Drawn Boy oder Kings of Convenience bekannt machte. Der pure Sound mit Folkeinflüssen der die Stressechoes so besonders macht, ist aber auch von Künstlern wie Belle and Sebastian, Bob Dylan, Radiohead und The Smiths inspiriert.
Die Bandgründer Andy und Alex trafen sich zum ersten Mal im März 2008, über gemeinsame Freunde, die wussten, dass beide für sich alleine Gitarre spielten und sangen. Die musikalische „Verkupplungsaktion“ war erfolgreich und der Grundstein für die Band somit gelegt. Bereits nach einer kurzen Zeit des Songschreibens und Probens bekamen die Stressechoes bei verschiedenen Open Mic Nächten in Cheltenham und Umgebung die Gelegenheit ihre ersten Werke live zu präsentieren und sich als Band einzuspielen.
Zwei Jahre später wurde aus dem Duo ein Quartett: Mit Steve am Bass und Ben am Schlagzeug, setzte sich das komplimentierte 4er-Line-up zusammen, um eigene Songs zu schreiben, einzuüben und um außerdem erste Gigs nach ihren eigenen Regeln zu spielen. In dieser Zeit schworen sie sich auch weder Trends, noch dem Musikmarkt hinterher zu laufen.
2010 veröffentlichten Stressechoes mit „Bitter Acoustic Noise“ ihre erste EP, deren Songs unter anderem auf BBC Radio Gloucestershire Introducing, Severn FM und Amazing Radio gespielt wurden. Im vergangenen Jahr folgte dann das Debütalbum „Goodnight, Impossible“.
Nach unzähligen Konzerten in Großbritannien kommen Stressechoes in diesem Herbst auch nach Deutschland, um ihre musikalischen Geschichten auf dem „SONGS & WHISPERS“ – CIRCUIT 09 zu erzählen.

---------------------------- German version end------------------------

Influences: Neil Young, Simon and Garfunkel, Nick Cave and the Bad Seeds, I am Kloot, The Cure, Joy Division


Stressechoes' songs are a triumph of heart-on-sleeve storytelling supported by understated, beautiful music." - Stephen Morris BBC Introducing Gloucestershire

--------------------------------------------------------------------------------------------------------


TOM RICHARDSON (AUS)
With so many talented artists vying for a spot on the world stage, it is becoming increasing more difficult to find somebody doing things a little differently... Tom Richardson is that artist. An adventurous yet humble nomad, in the past 18 months alone, Tom has performed in 14 different countries across the globe. Tom uses the latest in loop pedal technology to create a wall of sound, overdubbing four part vocal harmonies, complicated percussion grooves and lead and rhythm guitar parts, all live on stage. While live looping may not be a new phenomenon, rather than focusing on laying down one continuous groove, Tom dances around the stage, using his feet to create different song sections, starting, stopping and layering various instruments as he goes.
Following a busy Australian summer of festivals, described as the “best opening to a festival yet!” (Port Fairy Folk Festival), Tom Richardson once again took his music to audiences around the world. Armed with his infectious personality and contagious melodies, Tom singlehandedly entertained audiences from major Canadian festivals, dozens of American and European bars, to highland village tribes in Fiji. Tom heads into 2014 with new solo looping show, a large swag of songs and a guitar case full of stories.
Releasing his debut double album ‘Guide Your Ship’ in 2011 with his full band, the Tom Richardson Project, Tom collected numerous national songwriting and blues music awards.
Combining his love of music, travelling and the ocean, Tom also loves finding the time whilst travelling the world to empower ambitious, wheelchair bound youths through adaptive surfing and skating programs, through the organisations ‘Ocean Healing Group’ and ‘Sharing The Stoke’.

  ---------------------------- German version ----------------------------

Heutzutage gibt es eine so große Menge an Künstlern, die um die begehrten Plätze auf den Konzertbühnen dieser Welt wetteifern, dass es immer schwieriger wird, jemanden zu finden, der die Dinge etwas anders angeht. Tom Richardson ist genau ein solcher Künstler. Ein abenteuerlustiger Nomade, der alleine in den letzten 18 Monaten in 14 verschiedenen Ländern rund um den Globus aufgetreten ist.  Die neuste Loop-Technik nutzend, kreiert Tom eine ganz eigene Klangwelt; gesampelte vierstimmige Gesangsharmonien, komplexe Percussion-Grooves paart er mit Lead- und Rhytmusgitarren-Parts -  und das alles live. Inspiration findet Tom Richardson bei Blues-Legenden wie Muddy Waters oder Elmore James, genauso wie bei Singer-Songwritern wie City & Colour und Damien Rice. Eine spannende Mischung, die Tom Richardsons Musik so besonders macht.
Nach unzähligen Auftritten auf Festivals in seiner Heimat Australien, die ihm unter anderen den Titel des „besten Eröffnungsact, den das Festival je hatte“ (Port Fairy Folk Festival) einbrachte, zog es Tom Richardson wieder hinaus in die große weite Welt. Dabei lässt der Sänger mit seiner ansteckender Persönlichkeit und vor allem Melodien, die im Kopf bleiben, keine Möglichkeit aus, seine Musik vor einem Publikum zu präsentieren: Von großen Festivals in Kanada, kleinen Bars in den USA und Europa bis hin zu den Dörfern der Ureinwohner auf den Fiji-Inseln.
2011 veröffentlichte Tom Richardson sein Debütalbum „Guide Your Ship“ für das er zahlreiche australische Preise gewann, unter anderem als „Solo Performer des Jahres“ und für das „Beste Debütalbum“ bei den Victorian Blues Music Awards, sowie als „Bester Newcomer“ beim Port Fairy Folk Festival. 2014 erscheint dann die Live-DVD „Tom Richardson: Live“, die den Australier auf  Konzerten in den USA, Kanada und Europa begleitet.
In diesem Herbst wird Tom Richardson bereits zum zweiten Mal nach 2012 im Rahmen von „SONGS & WHISPERS“ auf Tour gehen. Mit dabei hat er jede Menge neuer Songs und einen Gitarrenkoffer voller Geschichten von seinen Reisen rund um die Welt.
  
---------------------------- German version end------------------------

Influences: Elmore James, Muddy Waters, Willie Dixon, Robert Johnson, Dave Matthews, City & Colour, Damien Rice, Ray LaMontagne

“Tom has huge potential and the proposed ‘project’ is timed perfectly to further build his creative work and inject another critical boost to his career in music. I will eat my dinner suit if this project is not a roaring success!”
- Jamie McKew Festival Director Port Fairy Folk Festival

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Please find our Soundcloud playlist of CIRCUIT 09/2013 here:




--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Please find our Google+ photo album of CIRCUIT 09/2013 here


--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Please find our YouTube playlist of CIRCUIT 09/2013 here:



--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Upcoming Shows:


Please find our tourdiary of CIRCUIT 09/2013 here